Warum sind Fotoboxen bei Hochzeiten so beliebt?

Fotoboxen sind seit einigen Jahren bei Hochzeiten kaum mehr wegzudenken. Und das hat verschiedenste Gründe – sie bietet großartige Unterhaltungsmöglichkeiten auf der Feier! Zwischen langen Stehzeiten, in denen sich die Hochzeitsgäste ansonsten oftmals langweilen, ist eine Fotobox schon mal ein echter Hingucker. Natürlich sind Fotoboxen auch auf anderen Familienfeiern sehr populär.

Warum sind

Fotoboxen bei

Hochzeiten

so beliebt?

Fotoboxen sind seit einigen Jahren bei Hochzeiten kaum mehr wegzudenken. Und das hat verschiedenste Gründe – sie bietet großartige Unterhaltungsmöglichkeiten auf der Feier!

Zwischen langen Stehzeiten, in denen sich die Hochzeitsgäste ansonsten oftmals langweilen, ist eine Fotobox schon mal ein echter Hingucker. 

Natürlich sind Fotoboxen auch auf anderen Familienfeiern sehr populär.


Für welche Altersgruppen eignet sich eine Fotobox?

Ob Jung oder Alt, eine Fotobox lässt niemanden kalt und sorgt bei nahezu allen Altersgruppen für Begeisterung. Erfahrungsgemäß nehmen zuallererst die Kinder eine Fotobox in Beschlag.


Für welche Altersgruppen eignet sich eine Fotobox?

Ob Jung oder Alt, eine Fotobox lässt niemanden kalt und sorgt bei nahezu allen Altersgruppen für Begeisterung. Erfahrungsgemäß nehmen zuallererst die Kinder eine Fotobox in Beschlag.

Fotobox als Partytreiber

Ist dann auf der abendlichen Feier erstmal genug Alkohol geflossen, ist eine Fotobox ein echter Antreiber für eine ausgelassene Stimmung und trägt neben einer guten Livemusik maßgeblich zu einer echten Party bei!

Jeder will ein Foto mit Freunden, Verwandten und natürlich mit dem Brautpaar machen. Der Kreativität sind dank der Utensilien kaum Grenzen gesetzt.

Generell fördert eine Fotobox die Interaktion zwischen den Gästen. Sie bietet einen Ort, an dem sich die Menschen versammeln, um gemeinsam Fotos zu machen. Dies trägt dazu bei, dass sich die Gäste besser kennenlernen und die Feier noch geselliger wird.

Fotobox als Partytreiber

Ist dann auf der abendlichen Feier erstmal genug Alkohol geflossen, ist eine Fotobox ein echter Antreiber für eine ausgelassene Stimmung und trägt neben einer guten Livemusik maßgeblich zu einer echten Party bei!

Jeder will ein Foto mit Freunden, Verwandten und natürlich mit dem Brautpaar machen. Der Kreativität sind dank der Utensilien kaum Grenzen gesetzt.

Generell fördert eine Fotobox die Interaktion zwischen den Gästen. Sie bietet einen Ort, an dem sich die Menschen versammeln, um gemeinsam Fotos zu machen. Dies trägt dazu bei, dass sich die Gäste besser kennenlernen und die Feier noch geselliger wird.

Erinnerungen für die Ewigkeit

Erinnerungen

für die Ewigkeit

Hochzeiten sind besondere Ereignisse im Leben eines Paares, und Fotoboxen ermöglichen es den Gästen, Erinnerungen in Form von Fotos festzuhalten. Diese Erinnerungen werden oft in Alben oder Fotobüchern gesammelt und dienen als schöne Erinnerung an die Feier.

Darüber hinaus kann das Brautpaar den Gästen die Möglichkeit bieten, die Bilder mit nach Hause zu nehmen, um sich an die Hochzeit zu erinnern. Dies kann eine schöne Geste sein, die die Gäste schätzen werden.

Gästebuch auf der Hochzeit

Ein Gästebuch bietet eine besondere Möglichkeit für das Brautpaar, den Tag mit ihren Gästen in Bildern festzuhalten. Im Regelfall werden neben einem Foto der Hochzeitsgäste noch Glückwünsche bescheinigt. Die Fotos sollten hier möglichst gut sein, also auf keinen Fall verschwommen usw.

Gästebuch auf

der Hochzeit

Ein Gästebuch bietet eine besondere Möglichkeit für das Brautpaar, den Tag mit ihren Gästen in Bildern festzuhalten. Im Regelfall werden neben einem Foto der Hochzeitsgäste noch Glückwünsche bescheinigt. Die Fotos sollten hier möglichst gut sein, also auf keinen Fall verschwommen usw.

REQUISITEN EINER FOTOBOX

REQUISITEN

EINER FOTOBOX

Meist stehen bei einer Fotobox verschiedenste Utensilien zur Verfügung. Dazu können unter anderem gehören:

  • Klassische Utensilien: Hüte, Hawaikette, Schnurrbärte, Partybrillen, Clownsnase
  • Photo/Party Props in Kartonform
  • Digitale Props: gibt es bei einigen modernen Fotoboxen
  • Aufblasbares Mikrofon, Luftgitarren und andere Instrumente

Allein durch diese Requisiten wie Hüte, Partybrillen usw.… wird die Hochzeitsgesellschaft entspannter. Wer verkleidet sich schon ungern? Infolgedessen entstehen viele spontane Fotos.

Welche Arten von Fotoboxen gibt es?

Mittlerweile haben sich auf Hochzeiten verschiedenste Fotoboxen etabliert. Die Wahl der Fotobox hängt von den individuellen Vorlieben des Brautpaars und dem Budget ab.

  • Klassische Fotoboxen: Sie sind normalerweise mit einer Kamera, Beleuchtung und einem Touchscreen oder einem Bedienfeld ausgestattet, um die Aufnahme von Fotos zu ermöglichen.
  • DIY-Fotoboxen: Einige Paare entscheiden sich auch dafür, ihre eigenen Fotoboxen zu erstellen, indem sie Kameras, Beleuchtung und Hintergründe zusammenstellen und einen Selbstauslöser verwenden. Diese Variante einer Fotobox ist natürlich wesentlich kostengünstiger. Allerdings fällt dann auch ein professioneller Ansprechpartner weg, wenn Problem (etwa mit dem Drucker) auftreten. Deshalb raten wir auch eher ab von dieser Variante.
  • Vintage-Fotoboxen: Diese Fotoboxen sind oft in einem retro- oder vintage-inspirierten Design gestaltet und passen gut zu Hochzeiten im Vintage-Stil oder anderen thematischen Veranstaltungen. Sie verleihen den Fotos eine nostalgische Note.
  • Spiegel-Fotoboxen: Spiegel-Fotoboxen sind interaktive Fotospiegel, die über einen Touchscreen verfügen und den Gästen Anweisungen und Animationen anzeigen. Sie bieten auch eine hochwertige Bildqualität und sind oft mit verschiedenen Hintergründen und Rahmenoptionen ausgestattet. Diese auch als Mirror Selfie Box (oder Magic Mirror) bezeichnete Variante kommt aus dem amerikanischen Raum und wird auch im deutschsprachigen Raum immer beliebter.

Welche Arten von

Fotoboxen gibt es?

Mittlerweile haben sich auf Hochzeiten verschiedenste Fotoboxen etabliert. Die Wahl der Fotobox hängt von den individuellen Vorlieben des Brautpaars und dem Budget ab.

  • Klassische Fotoboxen: Sie sind normalerweise mit einer Kamera, Beleuchtung und einem Touchscreen oder einem Bedienfeld ausgestattet, um die Aufnahme von Fotos zu ermöglichen.
  • DIY-Fotoboxen: Einige Paare entscheiden sich auch dafür, ihre eigenen Fotoboxen zu erstellen, indem sie Kameras, Beleuchtung und Hintergründe zusammenstellen und einen Selbstauslöser verwenden. Diese Variante einer Fotobox ist natürlich wesentlich kostengünstiger. Allerdings fällt dann auch ein professioneller Ansprechpartner weg, wenn Problem (etwa mit dem Drucker) auftreten. Deshalb raten wir auch eher ab von dieser Variante.
  • Vintage-Fotoboxen: Diese Fotoboxen sind oft in einem retro- oder vintage-inspirierten Design gestaltet und passen gut zu Hochzeiten im Vintage-Stil oder anderen thematischen Veranstaltungen. Sie verleihen den Fotos eine nostalgische Note.
  • Spiegel-Fotoboxen: Spiegel-Fotoboxen sind interaktive Fotospiegel, die über einen Touchscreen verfügen und den Gästen Anweisungen und Animationen anzeigen. Sie bieten auch eine hochwertige Bildqualität und sind oft mit verschiedenen Hintergründen und Rahmenoptionen ausgestattet. Diese auch als Mirror Selfie Box (oder Magic Mirror) bezeichnete Variante kommt aus dem amerikanischen Raum und wird auch im deutschsprachigen Raum immer beliebter.

Zusätzliche Features

Die wichtigsten zusätzlichen Features für eine Fotobox sind Hintergrundsysteme und ein personalisiertes Foto. 

  • Hintergrund

Viele Betreiber von Fotobox bieten auch einen Hintergrund mit an. Vor allem bei einer Hochzeit wünschen sich viele Kunden einen romantischen Hintergrund. Die Gäste können sich vor ihm aufstellen und Fotos machen. 

  • Personalisierung

Manche Fotos der Fotoboxen können individuell gestaltet werden, um zum Hochzeitsthema und zur Dekoration zu passen. Dies ermöglicht es dem Brautpaar, eine persönliche Note hinzuzufügen und die Fotobox in das Gesamtkonzept der Hochzeit zu integrieren.

Zusätzliche

Features

  • Hintergrund

Viele Betreiber von Fotobox bieten auch einen Hintergrund mit an. Vor allem bei einer Hochzeit wünschen sich viele Kunden einen romantischen Hintergrund. Die Gäste können sich vor ihm aufstellen und Fotos machen. 

  • Personalisierung

Manche Fotoboxen können individuell gestaltet werden, um zum Hochzeitsthema und zur Dekoration zu passen. Dies ermöglicht es dem Brautpaar, eine persönliche Note hinzuzufügen und die Fotobox in das Gesamtkonzept der Hochzeit zu integrieren.

Worauf muss man bei der Buchung

einer Fotobox achten?

  • Budget: Wie überall gilt: Qualität hat seinen Preis. Die billigste Option ist meist nicht die beste.
  • Platzbedarf: Eine Fotobox braucht natürlich Platz. Eine DIY Box wird vermutlich platzsparender sein als eine Mirror Selfie Box.
  • Stil und Design: Soll die Fotobox zu einer bestimmten Hochzeitsdekoration passen?
  • Funktionen/Optionen: Welche Funktionen soll die Fotobox haben? Soll ein Hintergrund personalisiert werden? Möchtet ihr Einzelbilder oder Serienbilder?
  • Qualität der Bilder: Hier kommt es vor allem auf die technischen Details bei Drucker, Kamera und Beleuchtung (Blitz und Dauerlicht) an.
  • Bedienerfreundlichkeit: Die Fotobox sollte für die Gäste einfach zu bedienen sein. Ein Touchscreen oder ein benutzerfreundliches Bedienfeld ist wichtig.
  • Paketleistungen: Was ist im Preis (nicht) enthalten? Gibt es eine Druckobergrenze, Stundenlimits, digitalen Fotoversand usw.?
  • Referenzen/Bewertungen: Googlge, Facebook, Instagram…
  • Besichtigungstermin: Eine Besichtigung sollte wenn möglich unbedingt vorgenommen werden, um vor bösen Überraschungen verschont zu bleiben und wichtige Fragen vorab zu klären.
  • Vertragsabschluss: Der Vertrag sollte alle Details, Kosten und Vereinbarungen Dies schützt beide Seiten und sorgt dafür, dass alles wie geplant verläuft.

Worauf muss man

bei der Buchung

einer Fotobox

achten?

  • Budget: Wie überall gilt: Qualität hat seinen Preis. Die billigste Option ist meist nicht die beste.
  • Platzbedarf: Eine Fotobox braucht natürlich Platz. Eine DIY Box wird vermutlich platzsparender sein als eine Mirror Selfie Box.
  • Stil und Design: Soll die Fotobox zu einer bestimmten Hochzeitsdekoration passen?
  • Funktionen/Optionen: Welche Funktionen soll die Fotobox haben? Soll ein Hintergrund personalisiert werden? Möchtet ihr Einzelbilder oder Serienbilder?
  • Qualität der Bilder: Hier kommt es vor allem auf die technischen Details bei Drucker, Kamera und Beleuchtung (Blitz und Dauerlicht) an.
  • Bedienerfreundlichkeit: Die Fotobox sollte für die Gäste einfach zu bedienen sein. Ein Touchscreen oder ein benutzerfreundliches Bedienfeld ist wichtig.
  • Paketleistungen: Was ist im Preis (nicht) enthalten? Gibt es eine Druckobergrenze, Stundenlimits, digitalen Fotoversand usw.?
  • Referenzen/Bewertungen: Googlge, Facebook, Instagram…
  • Besichtigungstermin: Eine Besichtigung sollte wenn möglich unbedingt vorgenommen werden, um vor bösen Überraschungen verschont zu bleiben und wichtige Fragen vorab zu klären.
  • Vertragsabschluss: Der Vertrag sollte alle Details, Kosten und Vereinbarungen Dies schützt beide Seiten und sorgt dafür, dass alles wie geplant verläuft.

Wo sollte man eine Fotobox platzieren?

Wir empfehlen, eine Fotobox so zu platzieren, dass sie mitten im Geschehen ist. Ansonsten birgt die Platzierung die Gefahr, dass die Hochzeitsgesellschaft zerrissen wird. Idealerweise stellt man eine Fotobox in der Nähe der Tanzfläche auf. Tanzen und dazwischen lustige Fotos machen ist eine sehr gute Symbiose auf einer Hochzeit, da beides die gute Stimmung fördert.

Auch ein eigener Lounge-Bereich kann eine gute Wahl sein, allerdings sollte sich diese im gleichen Raum wie die Tanzfläche befinden.

Eine Fotobox kann auch in der Nähe eines speziell gestalteten Hintergrundes platziert werden, der zur Hochzeitsdekoration passt. Dies schafft einen markanten Ort für Fotos und kann die Ästhetik der Veranstaltung verbessern.

Ist ein Gästebuch-Tisch im Raum, macht es Sinn, die Fotobox direkt daneben zu platzieren.

Unabhängig von der ausgewählten Position ist es wichtig sicherzustellen, dass die Fotobox gut beleuchtet ist, über ausreichend Steckdosen verfügt und leicht zugänglich ist.

Idealerweise werden Schilder oder Hinweise aufgestellt, die die Gäste darauf hinweisen, dass die Fotobox verfügbar ist. Zusätzlich sollte die Hochzeitsband / der DJ auf die Fotobox aufmerksam machen.

Heiratet man im Freien, ist es wichtig, darauf zu achten, dass die Fotobox auf einem gesicherten Untergrund steht und vor Wettereinflüssen wie Kälte, Hitze und Regen geschützt ist.

Wo sollte man

eine Fotobox

platzieren?

Wir empfehlen, eine Fotobox so zu platzieren, dass sie mitten im Geschehen ist. Ansonsten birgt die Platzierung die Gefahr, dass die Hochzeitsgesellschaft zerrissen wird. Idealerweise stellt man eine Fotobox in der Nähe der Tanzfläche auf. Tanzen und dazwischen lustige Fotos machen ist eine sehr gute Symbiose auf einer Hochzeit, da beides die gute Stimmung fördert.

Auch ein eigener Lounge-Bereich kann eine gute Wahl sein, allerdings sollte sich diese im gleichen Raum wie die Tanzfläche befinden.

Eine Fotobox kann auch in der Nähe eines speziell gestalteten Hintergrundes platziert werden, der zur Hochzeitsdekoration passt. Dies schafft einen markanten Ort für Fotos und kann die Ästhetik der Veranstaltung verbessern.

Ist ein Gästebuch-Tisch im Raum, macht es Sinn, die Fotobox direkt daneben zu platzieren.

Unabhängig von der ausgewählten Position ist es wichtig sicherzustellen, dass die Fotobox gut beleuchtet ist, über ausreichend Steckdosen verfügt und leicht zugänglich ist.

Idealerweise werden Schilder oder Hinweise aufgestellt, die die Gäste darauf hinweisen, dass die Fotobox verfügbar ist. Zusätzlich sollte die Hochzeitsband / der DJ auf die Fotobox aufmerksam machen.

Heiratet man im Freien, ist es wichtig, darauf zu achten, dass die Fotobox auf einem gesicherten Untergrund steht und vor Wettereinflüssen wie Kälte, Hitze und Regen geschützt ist.

Mirror Selfie Box von Coverage

Wir selbst sind als Musiker auf unzähligen Hochzeiten im Laufe der Jahre unterwegs gewesen. Aufgrund der Beliebtheit von Fotoboxen haben wir uns entschlossen, uns selbst eine ebensolche anzuschaffen. Allerdings nicht irgendeine, sondern eine sogenannte Mirror Selfie Box. 

Mirror Selfie Box

von Coverage

Wir selbst sind als Musiker auf unzähligen Hochzeiten im Laufe der Jahre unterwegs gewesen. Aufgrund der Beliebtheit von Fotoboxen haben wir uns entschlossen, uns selbst eine ebensolche anzuschaffen. Allerdings nicht irgendeine, sondern eine sogenannte Mirror Selfie Box. 

Mirror Selfie Box

 

Die Mirror Selfie Box ist sehr einfach zu bedienen – und das nicht nur für die Braut, sondern für alle Hochzeitsgäste!

Die Hochzeitsband Coverage hat etwas in Österreich wohl Einzigartiges im Angebot – und zwar eine Kombination aus Mirror Selfie Box und Hochzeitsband. Die Vorteile sind offensichtlich:

  • EIN Ansprechpartner: Der Ansprechpartner, in unserem Falle Martin, bleibt für die Fotobox und die Mirror Selfie Box immer der gleiche. So erspart man sich jedenfalls gleich mal einiges an Kommunikation.
  • Preisvorteil: Wenn wir ohnehin als Hochzeitsband bereits vor Ort sind, entfallen jedenfalls Fahrtkosten. Darüber hinaus ist die Mirror Selfie Box mit Coverage als Hochzeitsband nochmal um einiges günstiger zu erwerben.
  • Betreuung: Dadurch, dass wir ohnehin vor Ort sind, können wir jederzeit das Fotopapier wechseln und uns generell um die Fotobox kümmern. In den Spielpausen von der Hochzeitsband schaffen wir Ordnung im Bereich der Requisiten und helfen Personen, die nicht sofort wissen, wie eine Fotobox funktioniert (z. B. ältere Hochzeitsgäste).
Martin ist Ansprechpartner für die Fotobox

Martin ist Ansprechpartner für die Fotobox

Vermittlungsservice

Uns ist bewusst, dass unsere Mirror Selfie Box nicht gerade zu den billigsten Produkten in der Branche gehört. Deshalb haben wir uns ein Netzwerk aufgebaut, in  welchem sich Fotobox-Verleiher für jeden Geldbeutel befinden.

Hochzeitsfotografen 

Als Hochzeitsprofis sind wir auch in engem Kontakt mit Hochzeitsfotografen, welche wir ebenfalls gerne vermitteln.

Unser Fazit

Insgesamt sind Fotoboxen eine unterhaltsame und interaktive Ergänzung zu Hochzeitsfeiern, die dazu beiträgt, unvergessliche Momente festzuhalten und die Stimmung aufzulockern. Daher sind sie bei vielen Paaren und ihren Gästen beliebt.

Wie bei anderen Dienstleistungen der Hochzeitsbranche gilt auch hier – Qualität hat ihren Preis. Unserer Meinung nach zahlen sich gute Foto wirklich aus, da man diese Erinnerungen ein Leben lang mit sich trägt.

Hochzeitsprofis Coverage

Hochzeitsprofis Coverage

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir sind Martina und Martin von der Hochzeitsband Coverage aus Oberösterreich. Seit vielen Jahren begleiten wir im Duo oder Trio Brautpaare musikalisch – sei es bei der Trauung oder bei der abendlichen Hochzeitsfeier. Neben unserer Tätigkeit als Musiker vermitteln wir auch andere Dienstleister, hauptsächlich im Musikbereich. Auch zu Hochzeitslocations, Cateringanbietern und wie oben erwähnt Fotografen pflegen wir beste Kontakte.

Unverbindliche Anfrage:

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Ihre Nachricht