Möglichst bald 🙂

 

Wann buchen?

Die meisten professionellen Bands werden im Schnitt ein Jahr im Voraus gebucht. Natürlich kommt es immer wieder vor, dass einzelne Termine abgesagt werden, darum lohnt es sich immer, die gewünschte Band anzufragen, frei nach dem Motto: “Fragen kostet nichts“.

Generell gilt natürlich: Je beliebter eine Band ist, umso früher wird sie durchschnittlich gebucht. Es kann durchaus sein, dass gut gebuchte Combos bereits weit über ein Jahr im Vorhinein ausgebucht sind. Gleichzeitig kann man aber auch einige Monate vorher mit Sicherheit noch eine Tanzband finden, die für viele Brautpaare passt. Tanzbands (vor allem Duo und Trios) gibt es mittlerweile wie Sand am Meer, die wenigsten verfügen allerdings über professionelle Ambitionen. Hier kommt es dann auf den Anspruch an. Wie überall spielt Qualität eine entscheidende Rolle der Nachfrage.

 

Trend der letzten Jahre

In den letzten Jahren kann man feststellen, dass die Planungen für eine Hochzeit immer früher beginnen. Das betrifft vor allem gefragte Locations, aber eben auch Dienstleister wie Musiker, Fotografen und Caterer. Die Brautpaare haben immer genauere Vorstellungen davon, wie ihr großer Tag ablaufen soll. Das beginnt bei bestimmten, teilweise ausgefallen Locations bis hin zum Eröffnungstanz. Dieser ist heutzutage ja auch bei Weitem nicht immer ein klassischer Walzer, aber das ist ein anderes Thema. 🙂 Feuerwerke/-shows, Taubeneinlage und ähnliche Highlights sind heute schon längst nichts Außergewöhnliches mehr.

Ganz besonders auffällig ist auch die gehäufte Anzahl an Anfragen an besonderen Daten, wie der 7.7., 8.8. usw.. Fallen diese auf einen Samstag, könnten die meisten Bands viele Auftritte parallel spielen.

Klar ist: Je ausgefallener die Wünsche sind, umso früher sollte man mit der Planung des Hochzeitstages starten!

 

Buchungslage der Musiker

Coverage spielt jede Hochzeitssaison zwischen 30 und 40 Abendveranstaltungen, dazu kommen noch jede Menge Trauugen (kirchlich und standesamtlich) und Agapen. Im Schnitt werden wir mittlerweile über ein Jahr im Vorhinein gebucht. Neben der Musik sollte man sich natürlich zuallererst über die Location Gedanken machen. Ebenso schnell ausgebucht wie Musiker sind gute Fotografen.